Egypt and the intellectuals

March 17th, 2011 § 0 comments

I’ve not found any English translation online — here’s part of the German version from the FAZ, via the Egyptian-German Network on Facebook:

Die Revolution geht weiter. Das Ringen zwischen den verschiedenen Strömungen ist jetzt auf seinem Höhepunkt. Die einen wollen den Fortbestand des Mubarak-Regimes, nur mit neuen Gesichtern. Die anderen wollen die Revolution, eine Revolution der blühenden Bäume, die sich mitten auf den Plätzen bewegen und ihren Duft überall verströmen.
Wo steht Amerika? Wo steht Europa? Das weiß keiner so genau. Wahrscheinlich unterstützen sie immer noch das Mubarak-Regime, allerdings mit einem großen Kulissenwechsel und mit kleinen, winzigen Schrittchen in Richtung Entwicklung. Heute mögen sie wohl gerade mit Spezialisten aus Hollywood verhandeln, die sich auf den Bau politischer Kulissen verstehen. Oder mit dem Regisseur des Spielfilms “Wag the Dog – Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt”.
Und hier setzt die Rolle des Intellektuellen ein. Er muss Licht werfen auf die Details und Entwicklungen der Konterrevolution. Der Kampf wird noch lange dauern. Aber diesmal wird er nicht überdeckt sein von einer Schicht aus Propaganda, mit der die Anführer versuchen, ihre Ziele hinterhältig durchzusetzen. Vielleicht wollen sie die Wildtaube töten, bevor sie aus dem Ei schlüpft. Vielleicht versuchen sie, die Wurzeln wieder festzusetzen, damit sie ihren Mund nicht noch einmal aufmachen. Aber was, so frage ich Sie, was machen sie mit dem Duft von Zitronen und Äpfeln und Freiheit?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

What's this?

You are currently reading Egypt and the intellectuals at Dan O'Huiginn.

meta